23.09.2017

ITU-Altersklassen WM Rotterdam

Bei der Weltmeisterschaft der Altersklassenathleten im niederländischen Rotterdam waren nur 2 Wochen nach der Sprint-DM in Köln erneut die beiden international erfahrenen Verler Gerd Schlüter und Jürgen Balg am Start. Diesmal jedoch auf unterschiedlichen Distanzen. Gerd startete über die Sprintdistanz 750/20/5km wobei entgegen sonstiger Gewohnheit diesmal das Windschattenfahren erlaubt war. Es galt also schnell aus dem Wasser zu kommen um eine vordere Radgruppe zu erwischen. Mit einer Schwimmzeit von 13:03 Minuten war Gerd nicht weit hinter den Führenden. Auf den nun folgenden 20 Radkilometern leistete er viel Führungsarbeit, sehr zur Freude seines australischen Mitstreiters David McEwan. Dieser konnte nicht viel fürs Tempo tun und kommentierte Gerds Einsatz lobend mit den Worten „good job“! Das Rennen blieb weiter eng und Gerd setzte nun, nach einem leider etwas verpatzten 2. Wechsel, alles auf seine Paradedisziplin. Mit der zweitbesten Laufzeit von 19:18 Min. blieb ihm nach 1:15:15 Std. dennoch nur der undankbare 4. Platz. Vom Bronzerang trennten ihn nur 13 Sekunden. Der minimale Zeitabstand von 47 Sekunden zwischen Platz 1 und 4 zeigte eindrucksvoll welch hohes Niveau in der AK 60 noch herrscht!!!

 

Auf der Kurzdistanz 1500/40/10km waren dagegen die Abstände nach dem Schwimmen schon deutlich größer und Jürgen Balg konnte beim Radfahren dementsprechend kaum von der Windschattenfreigabe profitieren. Er machte mehr oder weniger sein eigenes Rennen und zeigte wie gewohnt eine ausgewogene Leistung in allen 3 Disziplinen. Er wurde nach 2:18:54 Std. mit Platz 6 belohnt und dürfte damit vor allem aufgrund des extrem knappen Zeitbudgets, das er fürs Training aufwenden kann, sehr zufrieden gewesen sein. Beide Verler haben damit wieder einmal gezeigt, dass sie nach wie vor zur internationalen Spitze ihrer Altersklasse zählen!

Partner

 

 

TV Verl/Abteilung Triathlon | St.-Anna Str. 34a | 33415 Verl | Fon (05246) 3145 + 3123 | info spam@spam.de tri-sport-team.de | Impressum