13.09.2017

Triathlon Wesel

Ein einsamer Verler war dann noch in Wesel unterwegs. Er hatte sich fit gehalten um für den Fall, dass im Ligateam jemand ausfällt, einspringen zu können. Da dies Gott sei dank nicht der Fall war, in Ratingen kein Platz mehr über die Sprintdistanz frei war, und er sowieso gerade dabei ist nach überstandener Verletzung den Spaß an der Bewegung zurück zu erlangen, zuckte der Zeigefinger vor 2 Wochen hektisch über die nordrhein westfälische Triathlonlandkarte und blieb bei Wesel stecken. Ein kleiner aber feiner Wald und Wiesentriathlon mit 300 Startern im und um den glasklaren Auesee, der zu dieser Jahreszeit 18,7 grad kühles Wasser führte. Die Radstrecke verläuft im 10km Rundkurs am See entlang und ist gerade auf dem erhöht gelegenen Auedamm recht windanfällig. Das Laufen fand dann anschließend auf einer emotionslosen, flachen aber gut zu laufenden 2,5km Wendepunktstrecke auf Waldwegen statt. Am Ende war er sehr zufrieden mit seiner Leistung, der Thorsten Nöthling. Sieg in der AK40 und Gesamt 11. in 1:01:54 Fazit: Der Triathlon in Wesel ist definitiv eine Reise wert wenn man mal was Neues sehen möchte. Und wo sonst bekommt man für 22€ Startgeld ein Funktionsfinishershirt und ne anständige Siegerehrung ?!

Partner

 

 

TV Verl/Abteilung Triathlon | St.-Anna Str. 34a | 33415 Verl | Fon (05246) 3145 + 3123 | info spam@spam.de tri-sport-team.de | Impressum