19.07.2017

SwimRun Rheinsberg

Einen etwas anderen Wettkampf absolvierten Michaela Turow-Gaszczak und Susanne Barking am 09.07.2017 in Rheinsberg, nahe Berlin. Der SwimRun ist eine Wettkampfvariante für passionierte Ausdauersportler. Laufen auf teilweise unbefestigten Naturwegen, Schwimmen durch offene, fließende oder stille Gewässer, ohne zwischendurch die Kleidung zu wechseln. Es wird mit Schuhen geschwommen, Pulllboy und Paddles sind erlaubt. Traditionell wird im Team gestartet. Es gilt die Zeit des hinteren Partners. Ein Einzelstart ist ebenfalls möglich. Zu zweit ist der Spaßfaktor jedoch größer und mit gegenseitiger Motivation und Unterstützung durch Techniken wie Windschattenschwimmen sind auch härtere Passagen leichter zu überwinden. Das Gemeinschaftserlebnis beim Zieleinlauf ist für beide Team-Mitglieder dann umso größer. Beim SwimRun Rheinsberg hatte die lange Distanz 18 km, unterteilt in je 8 unterschiedlich lange Schwimm- und Laufstrecken. Gestartet wurde mit 200 m laufen, dann folgten 200 m schwimmen, danach 300 m laufen und 500 m schwimmen. So folgte ein Wechsel dem Anderen. Die längste Laufstrecke betrug 5 km, die längste Schwimmstrecke 500 m. Der Veranstalter SCC Events, der u.a. auch den Berlin Marathon ausrichtet, hatte für den Zieleinlauf eine toll angelegte Hafenkulisse ausgesucht. Für die insgesamt 18 km, von denen mehr als 2 km zu schwimmen waren, benötigte das Verler Duo 2:35:05 Std. und wurde 8. Team, von insgesamt 16 Frauenteams. Beide schwärmten von der landschaftlich reizvollen Strecke sowie den perfekten Wetterbedingungen und sind sicher nicht zum letzten Mal dabei gewesen!

Partner

 

 

TV Verl/Abteilung Triathlon | St.-Anna Str. 34a | 33415 Verl | Fon (05246) 3145 + 3123 | info spam@spam.de tri-sport-team.de | Impressum