26.05.2017

IM 70.3 St.Pölten

Den Wettkampf im österreichischen St. Pölten hatte Thomas Rampsel für seine Mitteldistanz-Premiere ausgewählt. Das Wetter spielte dabei jedoch zunächst gar nicht mit. Während des 1,9 km langen Schwimmens, das durch 2 Seen unterbrochen von einem ca. 300m Landgang führte, gab es starken Regen und Sturmböen. Dennoch verließ Thomas nach ordentlichen 34:51 Min. das Wasser. Nun lagen 90 bergige Radkilometer vor ihm. Die widrigen Wetterbedingungen hielten allerdings weiter an und erschwerten zusätzlich die ohnehin sehr anspruchsvolle Streckenführung. Nach 2:46:32 Std. stieg Thomas vom Rad und begab sich auf den abschließenden Halbmarathon, der durch die idyllische Altstadt von St. Pölten führte. Endlich kam auch die Sonne raus und Thomas konnte unter dem Beifall seiner Frau und seiner Eltern nach insgesamt 5:08:47 Std. glücklich und zufrieden ins Ziel laufen. Er zeigte sich begeistert von der guten Organisation und der landschaftlich reizvollen Strecke. Zur Regeneration verbrachte er anschließend noch einige Tage Urlaub mit seiner Frau im 50 km entfernten Wien.

Partner

 

 

TV Verl/Abteilung Triathlon | St.-Anna Str. 34a | 33415 Verl | Fon (05246) 3145 + 3123 | info spam@spam.de tri-sport-team.de | Impressum