30.03.2017

Trainingslager Sardinien und Mallorca

Von: Torsten

Erstmals machten sich Mitte März 11 Verler Triathleten auf, um das bisher unbekannte Trainingsrevier Sardinien zu erkunden. Initiator war Uli Diekhans, der gemeinsam mit Bruno Ganzer die Touren ausgearbeitet hatte und zudem mit seinen perfekten Italienischkenntnissen als Dolmetscher eine große Hilfe war. Aufgrund der gut vorbereiteten Touren fand man sich in der neuen Umgebung gut zurecht. Es wurden Touren zwischen 70 und 130 km zurückgelegt, so dass in 8 Trainingstagen 850 km und 10400 Höhenmeter zusammenkamen. Alle waren begeistert von der traumhaften Kulisse, welche der Toscana ähnlich ist. Der minimale Autoverkehr macht die Insel zu einem Paradies für Radfahrer. Nachdem das Tagwerk vollbracht war, stärkte man sich mit kulinarischen Köstlichkeiten aus der sardischen Küche. Alle waren sich einig: Es soll nicht das letzte Mal Sardinien gewesen sein!!!

 

Drei weitere Verler bevorzugten das traditionelle Trainingsrevier Mallorca. David Smyrek hatte sich gemeinsam mit seiner Freundin für eine Woche an der Playa de Palma einquartiert und traf zufällig auf die Trainingsgruppe von Trispeed Marienfeld. Hier fand er ebenbürtige Mitstreiter und man spornte sich gegenseitig an. Als David die Heimreise antrat, trafen mit Torsten Selker und Thorben Rein 2 weitere Verler ein. Sie hatten sich dem TSVE Bielefeld angeschlossen zu dem seit fast 20 Jahren ein sehr freundschaftliches Verhältnis besteht. Es war eine bunt gemischte Truppe und dennoch fanden sich bald recht gut harmonierende Trainingsgruppen. Großer Dank gilt an dieser Stelle Rolf Rothenburg, der aufgrund gesundheitliche Einschränkungen nicht aufs Rad steigen konnte und teilweise die Touren per Roller koordinierte. Highlight war zweifellos der Bustransfair nach Pollenca, von wo aus der Küstenklassiker über Puig Major, Col de Soller und Andratx in Angriff genommen wurde. Am Ende des Tages standen dann 155 km und 2850 Höhenmeter zu Buche. Insgesamt legten die beiden Verler in der Woche gute 800 km zurück. Am Samstag ging es dann in die Heimat, während den TSVElern noch eine weitere Woche bevorsteht. Bei frühlingshafter Witterung setzten einige Verler bereits am Sonntag das Radtraining in heimischen Gefilden fort! Die Saison kann beginnen;)

Partner

 

 

TV Verl/Abteilung Triathlon | St.-Anna Str. 34a | 33415 Verl | Fon (05246) 3145 + 3123 | info spam@spam.de tri-sport-team.de | Impressum