27.06.2016

Gerd Schlüter erneut Deutscher Meister – Balg holt Bronze!

Von: Noedel/Ralf

Seit Jahren wissen die Altersklassenathleten, die zusammen mit Gerd starten: Wenn der Schlüter gemeldet hat wird’s meist nix mit dem Titel. So auch in diesem Jahr als der Vorsitzende der Verler Triathleten am sehr frühen Morgen des 26. Juni so gegen 5:00 in Richtung Düsseldorf fuhr um an den Deutschen Meisterschaften der Altersklassen über die Sprintdistanz in der Landeshauptstadt an den Start zu gehen. Ebenso mit von der Partie, der 3 Jahre jüngere Jürgen Balg. Er startete in der AK55 während Gerd sich bereits mit den 60-64 jährigen messen darf. Das Schwimmen im Düsseldorfer Medienhafen bot eine atemberaubende Kulisse, die Wasserqualität im Nebenarm des 19,1 Grad kalten Rheins lies jedoch zu wünschen übrig. Obwohl Gerd und Jürgen in verschiedenen Altersklassen starten, so ist beiden der persönliche Vergleich wichtig. Bereits beim Schwimmen  verloren sie sich in der 150 Athleten umfassenden Gruppe aus den Augen, Gerd bekam mehrfach fremde Ellenbogen ins Gesicht, einmal so heftig, dass er fast seine Brille verlor, das Schwimmen aber nach kurzem Richten der Sehhilfe fortsetzen konnte. Jürgen stieg etwa 30 Sekunden vor Gerd aufs Rad, Gerd konnte diese Lücke aber nicht mehr schließen und setzte auf seine Laufstärke. Bei Kilometer 2 liefe er zum Triathlon Urgestein Kalli Nodtrott auf und fragte diesen „ Kalli, wo liegen wir?!“ Dieser entgegnete „Jetzt bist Du erster!“ beflügelt durch diese Motivationsspritze zog Gerd vorbei und lief trotz bei KM 3 auftretenden Wadenproblemen souverän nach 1:13:49 als Deutscher Meister der AK 60 mit knapp 2 Minuten Vorsprung ins Ziel. Jürgen Balg wurde Dritter der AK55 und gewann das Teaminterne Duell mit Gerd denn er war knapp 2 Min schneller und lief nach 1:11:58

Partner

 

 

TV Verl/Abteilung Triathlon | St.-Anna Str. 34a | 33415 Verl | Fon (05246) 3145 + 3123 | info spam@spam.de tri-sport-team.de | Impressum