12.06.2016

Erfolg für Oberligateam in Kamen

Von: Thorsten/Sepp

Zufriedene Gesichter in Kamen!

Platz 12 und durch die Bank zufriedene Gesichter waren am Ende das Ergebnis des 2. Oberligadurchgangs am 12.6. im westfälischen Kamen. Zugegeben, die Stimmung war ein wenig getrübt nach dem verpatzten Auftakt in Hagen und der Druck spürbar, in Kamen eine deutlich bessere Mannschaftsleistung zu erbringen um überhaupt noch eine Chance auf den Klassenerhalt zu haben. Präsi Gerd, der ja bekanntlich für die Zusammenstellung der beiden ersten Teams verantwortlich ist rechnete hin und her und nominierte sich schließlich selbst für die "zwote", um für Daniel Erb ein "Feststarten" in Mannschaft 2 zu verhindern. Und der Altmeister spielte seine Erfahrung aus, kam über den Erwartungen aus dem Wasser, fuhr gewohnt clever und quälte sich für seine 61 Jahre respektvoll zügig über den abschließenden 10er. (Gesamt 52. in 2:07:25). Für Thomas Rampsel war es ein Start der Ungewissheit. 2 Jahre keinen Wettkampf gemacht und wenig Radkilometer auf dem Jahrestacho. Zwei Zutaten, die einen vor dem Start zumindest nicht vor Selbstbewusstsein strotzen lassen. Seine anfängliche Zurückhaltung sollte sich auszahlen. Thomas stieg mit Gerd aufs Rad, lies diesen auch nicht wegziehen und belohnte sich anschließend mit der schnellsten Verler Laufzeit (39:20). Gesamtplatz 41 in 2:03:32. für Thorsten Nöthling war es der dritte Start in Folge in Kamen. Mittlerweile kennt er jeden Winkel aus dem Eff Eff. Umsetzen konnte er dies beim speziell beim Schwimmen und Laufen. In diesen Teildisziplinen verbesserte er sich jeweils zum Vorjahr. (Gesamt 37. in 2:02:03) schnellster Verler an diesem Tag war Sebastian Tigges. Nach gewohnt guten Schwimmen konnte er heute endlich den richtigen "Radpunsh" finden und halten, wechselte mit 2 min Vorsprung auf Thorsten zum Laufen, ließ diesen zwar etwas näher rankommen, lief am Ende aber souverän als erster Verler über den Zielstrich. Gesamtplatz 33 in 2:01:34. Fazit: der Funken der Hoffnung auf den Klassenerhalt ist wieder größer geworden. Die nächste Chance dazu bietet sich dem Verler Oberligateam am 26.06. in Steinbeck.

Partner

 

 

TV Verl/Abteilung Triathlon | St.-Anna Str. 34a | 33415 Verl | Fon (05246) 3145 + 3123 | info spam@spam.de tri-sport-team.de | Impressum